Dem Tennissport geht es gut, dies merkt man auch in Wimbledon, wo das Preisgeld wieder kräftig erhöht wurde. Wurden letztes Jahr noch 14,6 Millionen Pfund ausgeschüttet, sind es heuer bereits stolze 16,06 Millionen Pfund. Der Sieger bei den Herren und Damen darf sich jeweils über 1,15 Mio Pfund freuen. Für ein Ausscheiden in der ersten! Hauptrunde gibt es noch 14.500 Pfund, das sind umgerechnet knapp 18.000€, nicht übel. Für Runde 2 gibts 23.125 Pfund, für Runde 3 38.875 Pfund, für das Achtelfinale schon 75.000 Pfund, Viertelfinale 145.000 Pfund, Halbfinale 287.500 Pfund und im Finale dann zumindest 575.000 Pfund. Am 25 Juni gehts los!

Alle weiteren Infos gibts auf der neugestalteten Wimbledon.com Website

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>