Wenn ich jemanden aus tiefstem Herzen Liebe, macht mein Verstand Urlaub und das Herz übernimmt das Steuer. Das mag nun übertrieben formuliert sein aber genauso sollte es auch sein. Die Liebe sollte keine Kopfsache, sondern eine Herzensangelegenheit sein. Und wenn sie das ist, ist plötzlich alles erlaubt und in Ordnung. Ich bin in Sachen Liebe ein ziemlich impulsiver und unberechenbarer Typ. Ich habe Dinge getan, die man normalerweise nicht tut und man maximal in kitschigen Hollywood Filmen zu sehen bekommt – manche davon nicht mal dort – aber so bin ich nun mal.
love
Heute ist der 14. Februar und somit Valentinstag. Auch wenn ich mich heute wohlmöglich betrinken werde, habe ich, so wie jedes Jahr, versucht einer Person eine Freude zu bereiten. Auch diesmal war es nichts gewöhnliches, sondern etwas besonderes, was wohl noch kaum jemand in seinem Leben geschenkt bekommen hat. Es hat nichts gekostet, außer etwas Zeit und die nimmt man sich in diesem ganz speziellen Fall einfach und arbeitet dafür einfach mal Nachts etwas länger. Man könnte mich als hoffnungslosen Romantiker bezeichnen – oder aber als unverbesserlich – wohl beides trifft auf mich zu. Im Endeffekt spielt es aber keine Rolle, denn wie gesagt ist die Liebe eine Herzensangelegenheit und mein Kopf macht an diesem speziellen Tag sowieso gerade wieder Urlaub.

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>