Bungee jumpen vom Donauturm – was für eine geniale Angelegenheit. Aus 152 Meter Höhe – der 8. höchsten Bungee Absprungmöglichkeit der Welt habe ich mich in die Tiefe gestürzt und somit die Nr. 4 meiner Lebensliste erfüllt. Der Absprung selbst war eigentlich einfacher als erwartet & auch die Höhe war in Ordnung – das hab ich allerdings der wilden Europapark Action vor zwei Wochen zu verdanken. Beim freien Fall an sich ist mir schon ordentlich die Luft weggeblieben, danach ist es aber ein tolles Gefühl. Kanns nur jedem weiterempfehlen auch wenn es ganz sicher eine ordentliche Überwindung ist. Tolles Erlebnis – you can call me Superman!

Video – von oben gefilmt

Video – live on board

Video – von unten

    • Hey Christina, es war schon ein bisschen eine Überwindung aber nicht so schlimm wie ich gedacht hätte 🙂 Im Endeffekt ist es dann wohl doch wie so oft eine Einstellungssache 🙂

  1. Oh mein Gott 😀 Sehr mutig von dir! ich bin mir auch nicht sicher, ob ich mich trauen würde.

    Vor zwei Jahren bin ich beim Spider Rock übers Wasser „geflogen“ – und schon da hab ich oben ein mulmiges Gefühl gehabt 😛

    LG Patricia

    • Danke, ich hatte wohl einfach einen guten Tag haha – aber man muss ja auch nicht gleich vom Donauturm springen – gibt ja auch niedrigere Bungee Absprünge – ist dann viell. auch etwas einfacher mit der Überwindung 🙂

  2. Ich bin auch Mal vom Donauturm gesprungen. war mein allererstes Mal überhaupt und würde es sofort wieder machen, so geil war das. Dieses Jahr war dann Fallschirmspringen dran, auch sehr zu Empfehlen 🙂

  3. Meinen allergrößten Respekt! Das würden meine Nerven wohl definitiv nicht durchhalten. 😉 Hab mich auch durch deine Lebenliste geklickt – tolle Idee und coole ToDos!

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>