Mindset

1 Monat der Veränderung

/ / 6 views

Der erste Monat der Veränderung ist vorüber. 1 Monat in dem ich konsequent aktiv war, 1 Monat in dem ich ganz bewusst nur das getan habe was mir Spaß macht und 1 Monat der zwar anstrengend war aber mir auch gut getan hat. Auch wenn man um 5:30 aufsteht, 10 Stunden arbeitet und beim Heimfahren noch im Stau steht, heißt das nicht, dass man danach nicht noch eine Stunde Längenschwimmen gehen kann. Es ist alles nur reine Kopf- und Einstellungssache.

Die letzten 30 Tage

Hier eine Übersicht, womit ich die letzten Tage abseits der Arbeit verbracht habe.

  • 9x 1h Längenschwimmen
  • 3x Cardio (Laufen/Radfahren)
  • 3x Tennis
  • 3x Museum/Ausstellung
  • 2x Dodgeball
  • 1x Fußball
  • 1x Paddle Tennis
  • 1x Ausflug mit Sister/Neffe
  • 1x Billiard & Mexikanisch Essen

Für manche Leute mag das ein normaler Monat sein, für mich war es definitiv ein aktiver. Es soll aber nur der Start gewesen sein, darum habe ich mir eine 6 Monatskarte für die Römertherme inkl. Fitnesscenter genommen und wurde gefragt, ob ich nicht Ligamäßig Dodgeball spielen möchte bei TheWolfpack. Der November soll also nicht minder aktiv werden und so möchte ich auch ein paar Kurse besuchen, die in der Römertherme angeboten werden wie Yoga, Ganzkörperworkouts oder Haltungsorientiertes Krafttraining. Auch ein Fitnesscheck und die Trainingsplanerstellung stehen im November am Programm. Meine Ziele sind jedenfalls definiert und werden weiterhin konsequent verfolgt, ganz egal was andere dazu sagen.

The best time to plant a tree was 20 years ago. The second best time is now.

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>