Mit Padel-Tennis habe ich endlich wieder eine Sportart gefunden, die mir großen Spaß bereitet und auch körperlich keine Probleme hervorruft. Eine Mischung aus Tennis und Squash, ziemlich schnell und mit hohem Spaßfaktor – gespielt im Doppel. In Spanien üben diese Sportart mehr Menschen aus als Tennis. In Österreich boomt der Sport erst seit 2 Jahren und stößt, was die Kapazitäten betrifft, bereits an seine Grenzen. So gut wie jedes Wochenende werden bereits Turniere in diversen Kategorien durchgeführt. Das erste Padel-Turnier hat zwar viel Spaß gemacht, war aber aus sportlicher Sicht ein Jammer. Zu nervös, zu schlecht gespielt – am Ende 2 Siege und 2 Niederlagen und ein 5. Platz. Das zweite Turnier findet schon in ein paar Tagen statt und soll dann auch gewonnen werden. Lebensliste Nr. 216 – erledigt.

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>