Roger Federer hat soeben Tennisgeschichte geschrieben und sich eindrucksvoll im Regen von Paris seinen letzten noch fehlenden Grand Slam Titel geholt. Im French Open Finale lies er Robin Söderling kaum eine Chance und gewann eindrucksvoll in 1h55min mit 6:1 7:6 und 6:4.

Career Grand Slam, 14 Grand Slam Titel

Somit hat Roger Federer nun den sogenannten Career Grand Slam erreicht – also alle Grand Slam Turniere zumindest einmal gewonnen. Das haben vor ihm lediglich Fred Perry, Don Budge, Rod Laver, Roy Emerson und Andre Agassi geschafft. Nicht erreicht wurde dies von Sampras, Borg, Lendl, McEnroe, Connors, Wilander, Edberg oder Becker! Außerdem hat Federer nun auch die Bestmarke von Pete Sampras eingestellt und ebenfalls 14 Grand Slam Titel geholt! Nach dem verlorenem Australian Open Finale gegen Nadal hab ich noch überlegt was das für eine Geschichte wäre wenn er die 14 ausgerechnet bei den French Open erreicht – nun ist es tatsächlich so gekommen.

19 Grand Slam Finale, 14 Titel

Federer hat bislang 19 Grand Slam Finale erreicht und davon 14 gewonnen. Die 5 Finale die er bislang verloren hat waren allesamt gegen Rafael Nadal! Seit Wimbledon 2004 hat Roger Federer bei jedem Grand Slam Turnier zumindest das Halbfinale erreicht. Nach 3 verlorenen French Open Finale hat er sich nun endlich zum König des Tennissports gekrönt!

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>