Wenn man, wie ich, das große Glück hat diese eine ganz bestimmte Lady zu finden, die das eigene Leben aus allen Fugen reisst, ist dies mehr Wert als alle Jackpots dieser Welt zusammen. Nichts macht einen glücklicher und nichts ist kostbarer als die gemeinsame Zeit, die man mit diesem Menschen …

weiterlesen

Diesen Blog gibt es nun schon seit erschreckend langen 9 Jahren. 1864 Beiträge habe ich seither veröffentlicht und über 260.000 Worte geschrieben. Den meisten Beiträgen kann man getrost den Stempel unspektakulär aufdrücken. Im Grunde – und es fällt mir nicht schwer dies zuzugeben – hab ich in den letzten neun …

weiterlesen

Dunkle Wolken, tobender Wind, kräftiger Regen und gewaltige Gewitter. Die meisten Leute finden dieses Wetter unerträglich und bekommen davon schlechte Laune. Bei mir hingegen lösen diese Naturgewalten stets andere Empfindungen aus. Wenn das Wetter in ein schlechtes umschlägt, fühle ich mich immer etwas befreiter und werde – so seltsam es …

weiterlesen

Ja, es gibt sie noch. Menschen, die Worte in einer Art und Weise verwenden, dass man alleine vom zuhören fasziniert ist. Dabei kommt das gesprochene Wort nicht überheblich oder arrogant bei einem an, sondern viel angenehmer und verständlicher als man es vermuten würde. Eine Begegnung mit einer jungen Dame hat …

weiterlesen

Am 24. Juni beginnt der erste Teil einer Reise, die mich in vier Länder und zu fünf unterschiedlichen Festivals führen wird. Die beiden einzigen Tatsachen die bis dato feststehen sind, dass ich 2840 Kilometer Roadtrip zurücklegen und auf 760.000 Personen treffen werde. Was mich auf den Festivals erwartet und welche …

weiterlesen

Die Abenddämmerung hat längst eingesetzt und die Luft wird spürbar kühler. Während ich die letzten Schritte konzentriert aber entspannt hinter mich bringe, kommen mir Leute entgegen, die mir verwunderte Blicke zuwerfen. Meine Reaktion darauf ist nicht vorhanden, besteht maximal aus einem emotionslosen Blick. Den Fuß durch die Schiebetür gesetzt, strömen …

weiterlesen

Wenn man ein getriebener Geist ist und am liebsten 1000 Ideen gleichzeitig umsetzen würde, kann es passieren, dass man sich in den vielen Vorhaben verliert. Es endet häufig darin, dass man alles nur halbherzig angeht und die Hälfte der geplanten Vorhaben gar im Nirwana verschwinden. Viele gute Ideen erblicken dadurch …

weiterlesen

Regeln, Richtlinien, Erwartungen. Unser Leben verläuft von Grund auf in vorgegebenen Bahnen. Anfangs geben die Eltern durch ihre Erziehung und Wertvorstellungen die Richtung vor, danach übernimmt das Bildungssystem das Steuer und bestimmt wohin es gehen soll. Man soll schon von klein auf “funktionieren” und sich den vielen Vorschriften und Bedingungen …

weiterlesen